"7. Lausitzmodellbau" in Senftenberg vom 15. bis 17. November

wieder klasse Schau für den Modellbau!

 

 

Neben mehr als 18 Modellbahnanlagen von Vereinen und von Privatausstellern aus mehreren Bundesländern, Frankreich, Niederlande, Österreich und Tschechien zeigen Freunde anderer Modellbausparten interessante Exponate zur 7. Auflage der "Lausitzmodellbau" vom 15. bis 17. November 2019. Unser Dachverband, die SMV, war ebenfalls mit einem Infostand dabei.

Auf der insgesamt 3000 m² großen Ausstellungsfläche hatte der Lausitzer Modelleisenbahnverein wieder altbekannte und auch neue Aussteller verpflichten können.

Bei der Eröffnung der Ausstellung durch unseren Bürgermeister und Schirmherrn, Herrn Fredrich, wurde uns zur großen Überraschung ein Scheck in Höhe von 600€ überreicht!

Rundgang mit dem Schirmherrn, Bürgermeister Fredrich

Natürlich zeigte der Lausitzer Modelleisenbahnverein auch seine zwei eigenen Anlagen, eine 21 m Anlage im Maßstab H0, die die Region um 1970 zeigt, mit vielen typischen Szenen der Lausitz inklusive einer damals weit verbreiteten Dreckschleuder zur Brikettherstellung und Schaufelradbagger. An dieser Anlage sind wiederrum zahlreiche Neugestaltungen vorgenommen worden. Die zweite Anlage in der Spurweite H0 hatte Prämiere und zeigt unter anderem 10 Märchenmotive der Gebrüder Grimm.

        

Andere Aussteller zeigten ihre Exponate aus den Bereichen des Auto- Flug- Plastemodell- und Schiffsmodellbaus; Dampfmaschinen, Heißluftmotore und Puppenstuben (Bildauswahl).

zu Gast waren wieder die Freunde vom Funktionsmodellbauer mit einem neuen Gelände-Parcours Baumaschinen und Trucks

Torsten Smoll und Freunde reisten mit Flugmodellen an.  der AMC Senftenberg war auch wieder zu Gast.

120m² der Ausstellungsfläche wurde wieder durch den AFOLS-Lausitz und ihren Freunden aus dem ganzen Bundesgebiet und Österreich durch Exponate aus der Welt der LEGO©-Steine gestaltet. Ein Shop zog ebenso viele Besucher an.

viel Beachtung fanden  die Modellbahnanlagen aus Frankreich und den Niederlanden

Kinder und Jugendliche konnten an unterschiedlichen Aktionsständen ihr Geschick im Modellbau unter Beweis stellen. Mehrere Händler begleiten die Ausstellung mit Neuware und gebrauchten Modellbahnartikeln sowie Zubehör für Großbahnen.

Am Samstag und Sonntag wurden die Besucher wieder von Frank Lindner und seiner Frau vor dem Eingang mit ihrer Dampfeisenbahn zum Mitfahren begrüßt.

    

 

Unsere Gastaussteller zollten uns für Organisation, Gastfreundschaft, Logistik und Präsentation in ihren Einträgen im Gästebuch des Vereins hohen Respekt und freuen sich auf eine weitere Auflage der „Lausitzmodellbau“ in Senftenberg.

Unsere Ausstellung besuchten 5.000 interessierte Leute aus Nah und Fern, denen die Mischung von Modelleisenbahnen und anderen Modellbauexponaten besonders gefallen hat.

Die Versorgung wurde wie immer vorbildlich durch den TSV Senftenberg abgesichert.

Fotos: B. Naumann u. H. Findeisen

 

Holger Findeisen, Vors. LMEV

18.11.2019

zurueck zur Startseite